zum Directory-modus

Sind Bärtierchen außerirdische Lebewesen?

Nein, die Frage ist nicht ernst gemeint, auch wenn sie mitunter in der Presse diskutiert wird. Aber Wissenschaftler fragen sich schon, warum diese Tiere an derart extreme Bedingungen angepasst sind, die auf der Erde nur in den seltensten Fällen wirklich vorkommen. Wie konnten sich im Laufe der Evolution weltweit verbreitete Lebewesen mit diesen "außerirdischen" Fähigkeiten entwickeln, wenn es keinen Selektionsdruck für diese Fähigkeiten gibt?

Die Antwort auf diese Frage ist vielleicht ganz einfach: Es macht vermutlich in der Evolution keinen großen Unterschied, ob ein Dauerstadium 50, 100 oder -200 °C überstehen kann - das biochemische Prinzip, auf dem diese Widerstandsfähigkeit beruht, ist das gleiche.