zum Directory-modus

Sterilisationsverfahren

Haltbarmachen von Lebensmitteln

Lebensmittel können mit verschiedenen Verfahren haltbar gemacht werden. Das Prinzip ist immer das gleiche: entweder werden die Keime durch das Verfahren direkt getötet oder ihre Vermehrung wird weitgehend unterbunden.

Zum Verderb der Nahrungsmittel tragen aber auch die Enzyme bei, die in den Nahrungsmitteln natürlicherweise vorhanden sind. Neben der Verminderung der Keimzahl zielen Konservierungsmethoden auch immer daraufhin ab, diese abbauenden Enzyme bei ihrer Arbeit zu behindern und so den Geschmack, das Aussehen oder die Konsistenz des Nahrungsmittels möglichst lange zu erhalten.

Abb.1
Nüsse und Rosinen
Seite 3 von 8