zum Directory-modus

Treibhausgase

Die so genannten Treibhausgase tragen zur Erderwärmung bei, indem sie die von der Erdoberfläche reflektierte langwellige Infrarotstrahlung (Wärmestrahlung) absorbieren, so dass diese nur zum Teil in den Weltraum zurückgestrahlt wird. Als Folge heizt sich die Atmosphäre auf - eben wie ein Treibhaus mit Glasfenstern.

Ohne den natürlichen Anteil an Treibhausgasen in der Atmosphäre wäre die durchschnittliche Temperatur auf der Erde um mehr als 30 °C niedriger.