zum Directory-modus

Biobrennstoffzellen

Funktionsprinzip einer Brennstoffzelle

Brennstoffzellen sind heute eine bewährte moderne Technik zur Erzeugung von umweltfreundlichem Strom. Sie versorgen Raumstationen mit Energie und treiben Fahrzeuge mit Elektromotoren an, sogar die modernsten deutschen U-Boote. Auch am Einsatz in Notebooks und Handys wird geforscht. Wie funktionieren sie?

In einer Brennstoffzelle wird durch elektrochemische Oxidation eines Brennstoffs chemische Energie in elektrische Energie umgewandelt. Bei der Wasserstoff-Sauerstoff-Zelle wird Wasserstoff an der Anode (blau) oxidiert und Sauerstoff an der Kathode (rot) reduziert. Als Verbrennungsprodukt entsteht Wasser.

2H2+ O2 2H2O
Abb.1
Die Brennstoffzelle

Weiterführende Informationen

Eine Einführung in das Thema bietet die Lerneinheit Brennstoffzelle und eine gleichnamige Seite in der Lerneinheit Elektrochemische Stromquellen.

Seite 3 von 10