zum Directory-modus

Erforderliche Grundlagen

Hast du Probleme, die Lerneinheit Übungen zur Multispektroskopie zu verstehen? Dann fehlen Dir vielleicht folgende Grundlagen:

Auswertung von H-NMR-SpektrenLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

An einem Beispiel wird die Auswertung von 1H-NMR-Spektren erläutert. Dazu werden chemischen Verschiebungen, Kopplungen und integrale Intensitäten bestimmt und analysiert. Zusätzlich wird die Berechnung der chemischen Verschiebung mit Hilfe von Inkrementsystemen vorgestellt.

Auswertung von C-NMR-SpektrenLevel 245 min.

ChemieAnalytische ChemieNMR-Spektroskopie

Es werden verschiedene Aufnahmetechniken der C-NMR-Spektroskopie vorgestellt (Breitband-Entkopplung, DEPT, APT, Geated Decoupling, Off Resonace) und der Kern-Overhauser-Effekt erklärt. An einem Beispiel wird die Auswertung von 13C-NMR-Spektren erläutert. Dazu werden die Informationen aus dem entkoppelten, dem DEPT- oder APT-Spektrum sowie dem 1H-NMR-Spektrum genutzt. Zusätzlich wird die Berechnung der chemischen Verschiebung mit Hilfe von Inkrementsystemen vorgestellt.

Interpretation von C,H,O-VerbindungenLevel 260 min.

ChemieAnalytische ChemieIR/Raman-Spektroskopie

Dieses Kapitel beinhaltet die Interpretation von IR- und Raman-Spektren der Verbindungen, die aus Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff bestehen. Anhand wichtiger Gruppenfrequenzen soll man nach Durcharbeiten dieses Abschnittes in der Lage sein, die einzelnen Stoffklassen zu unterscheiden.

Interpretation von Verbindungen mit Stickstoff und SchwefelLevel 220 min.

ChemieAnalytische ChemieIR/Raman-Spektroskopie

Dieses Kapitel beinhaltet die Interpretation von IR- und Raman-Spektren der Verbindungen, die zusätzlich Stickstoff- bzw. Schwefelatome enthalten. Anhand wichtiger Gruppenfrequenzen soll man nach Durcharbeiten dieses Abschnittes in der Lage sein, die einzelnen Stoffklassen zu unterscheiden.

Massenspektrometrie - kompaktLevel 120 min.

ChemieAnalytische ChemieMassenspektrometrie

Es wird ein Überblick über die Massenspektrometrie als Methode der Instrumentellen Analytik gegeben. Der Schwerpunkt liegt auf dem prinzipiellen Aufbau eines Massenspektrometers. Das Funktionsprinzip der einzelnen Bauteile wird kurz beschrieben.