zum Directory-modus

Trennungsgang

Lösliche Gruppe

Mg2+, Na+, K+, Li+

In der löslichen Gruppe verbleiben Mg2+ und die Alkali-Ionen Na+, K+ und Li+. Diese müssen nicht voneinander getrennt werden, sondern können nebeneinander nachgewiesen werden.

Tab.1
Einzelnachweise für die lösliche Gruppe
KationMögliche Nachweisreaktionen
Mg2+ • Fällung mit Hydroxychinolin • Fällung als weißes Magnesiumammoniumphosphat
Na+ • spektralanalytisch (gelbe Doppellinie bei 589 nm) • Fällung als weißes Na[Sb(OH)6]
K+ • spektralanalytisch (rote Linie bei 768,2 nm und violette Linie bei 404,4 nm)
Li+ • spektralanalytisch (rote Linie bei 670,8 nm und gelb-orange Linie bei 610,3 nm)
Seite 16 von 17