zum Directory-modus

Erdalkalimetalle - Gruppenübersicht

Übungsaufgaben

Aufgabe : Vorkommen

Die Erdalkalimetalle kommen in der Natur sowohl elementar als auch gebunden in Form ihrer Salze vor. Richtig oder Falsch?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

richtig

falsch

Infolge ihrer hohen Reaktivität kommen die Erdalkalimetalle in der Natur nicht elementar, sondern nur gebunden in Form ihrer Salze vor.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe : Eigenschaften

Welche Valenzelektronenkonfiguration haben die Erdalkalimetalle?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

ns2p2

ns2

ns1p1

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe : Eigenschaften

Alle Erdalkalimetalle reagieren bei Raumtemperatur schnell und heftig mit Wasser.

Richtig oder Falsch?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

richtig

falsch

Beryllium und Magnesium reagieren trotz ihres negativen Normalpotenzials bei Raumtemperatur sehr langsam mit Wasser, da infolge einer schützenden Oxid- bzw. Hydroxidschicht der Angriff des Wassers erschwert ist (Passivierung).

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe : Eigenschaften

Geben Sie die Ordnungszahlen der folgenden Erdalkalimetalle an.

Beryllium , Calcium , Barium

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe : Eigenschaften

Charakterisieren Sie den Verlauf der Elektronegativität innerhalb der Gruppe der Erdalkalimetalle.

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Die Elektronegativität nimmt vom Beryllium zum Barium zu.

Die Elektronegativität bleibt vom Beryllium bis zum Barium nahezu konstant.

Die Elektronegativität nimmt vom Beryllium zum Barium ab.

Innerhalb einer Gruppe nimmt die Elektronegativität mit zunehmendem Atomradius ab.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe : Arbeitsschutz

Welche Gefährlichkeitsmerkmale treffen für Beryllium zu?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Leichtentzündlich

Giftig

Sehr giftig

Beryllium und seine Verbindungen sind hochgiftig. Die Inhalation von toxischem und cancerogenem (krebserregendem) Element- oder Verbindungsstaub führt zu schweren irreparablen Lungenschäden!

Ätzend

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Seite 5 von 5>