zum Directory-modus

Sauerstoff

Peroxide

Peroxide sind Derivate des Wasserstoffperoxids und enthalten den Sauerstoff in der Oxidationsstufe -1. Ionische Peroxide enthalten das stark basische Anion O22. Löst man derartige Salze in Wasser, entstehen alkalische Wasserstoffperoxidlösungen:

Na2O2+ 2H2O H2O2+ 2NaOH

Das entstehende Wasserstoffperoxid zersetzt sich aufgrund der katalytisch wirkenden Hydroxid-Ionen relativ rasch in O2. Auch die festen Salze zersetzen sich beim Erhitzen in Sauerstoff und das Oxid.

Von Bedeutung sind Natriumperoxid und die Peroxide der Erdalkalimetalle. Na2O2 entsteht bei der Verbrennung von Natrium an Luft und ist bis ca. 500 °C thermisch stabil. Die Oxidationskraft ist so groß, dass es bei höherer Temperatur mit oxidierbaren Stoffen (Kohlenstoff, Schwefel, Aluminium) explosionsartig reagiert. Na2O2 dient zum Bleichen von Papier und Textilien und zur Luftreinigung beispielsweise in U-Booten, da es CO2 bindet und dabei Sauerstoff freisetzt:

2Na2O2+ 2CO2 O2+ 2Na2CO3
Seite 10 von 15