zum Directory-modus

Beryllium

Vorkommen

Beryllium ist an der Zusammensetzung der etwa 17 km starken Erdkruste mit 2 gt-1 beteiligt. Es gehört zu den seltenen Metallen und kommt ebenso wie die anderen Erdalkalimetalle nur in gebundener Form vor.

Die wichtigsten Berylliummineralien sind
  1. Beryll, Be3Al2[Si6O18] oder 3 BeO · Al2O3 · 6SiO2
  2. Euklas, BeAl(OH)[SiO4]
  3. Gadolinit, Be2Y2FeIIO2[SiO4]2
  4. Chrysoberyll, Al2[BeO4]
  5. Phenakit, Be2[SiO4]

Euklas und Phenakit werden als Edelsteine verwendet, ebenso die gefärbten Abarten des Berylls (Smaragd, Aquamarin) und Chrysoberylls (Alexandrit). Der grüne Smaragd ist ein chromhaltiger, der hellblaue Aquamarin ein eisenhaltiger Beryll.

Seite 3 von 7