zum Directory-modus

Rubidium, Caesium, Francium

Verwendung

Der Einsatz von Rubidium und Caesium in der Technik ist durch deren große Reaktivität und einen relativ hohen Herstellungspreis stark begrenzt. Beide Elemente werden auf Grund ihrer Eigenschaft, bei Belichtung sehr leicht Elektronen abzugeben, zur Herstellung von photoelektrischen Zellen benutzt, z.T. sind sie Bestandteil von Katalysatoren oder Lasern. Das radioaktive Isotop Rb87 bietet eine Möglichkeit zur geologischen Altersbestimmung, das in Kernreaktoren als Spaltprodukt entstehende Radionuklid Cs137 wird in der Medizin als Strahlenquelle verwendet. Darüber hinaus eignet sich Caesium-137 u.a. zur Dickenmessung von Metall oder Beton. Das Isotop gibt mehr Energie als Radium ab und wird daher in der medizinischen und industriellen Forschung z.B. auch als Isotopentracer eingesetzt.

Seite 5 von 7