zum Directory-modus

Germanium

Nachweis

Vorprobe

Die Marsh'sche Probe ergibt bei Anwesenheit von Germanium ähnlich wie bei Arsen (Nachweis von Arsen) einen Metallspiegel, der sich ebenfalls in Natriumhypochlorit oder Salpetersäure löst.

Hinweis
Die chemischen Nachweise für Germanium sind in der Regel wenig charakteristisch, da andere Metall-Ionen häufig ein sehr ähnliches Reaktionsverhalten zeigen!

Nachweis durch Reduktion

Unedle Metalle wie Zink, Aluminium oder Magnesium reduzieren Germanium-Ionen in schwefelsaurer Lösung zum dunkelbraunen Metall, das sich oft in schwammiger Form absetzt.

Nachweis durch Fällungsreaktion

Zum Nachweis von Germanium aus stark salzsaurer Lösung eignen sich einige Fällungsreaktionen, z.B. die Fällung als Oxidhydrat oder Sulfid:

Tab.1
Fällungsreaktionen zum Nachweis von Germanium
FällungsreagenzNiederschlag / FarbeLöslichkeit
Wasser (Hydrolyse)GeO · (n)H2O / gelb GeO2 · (n)H2O / weiß löslich in konz. HCl löslich in konz. HCl
SchwefelwasserstoffGeS / gelb, nach Erhitzen rotbraun GeS2 / weiß löslich in (NH4)2Sx löslich in (NH4)2S, löslich in (NH4)2CO3, löslich in NH3
ammoniakalische Mg2+-LösungMg2GeO4 / weiß
Seite 2 von 7