zum Directory-modus

Quantentheorie und Spektroskopie: Elektronen-Spektroskopie 2

ChemieTheoretische ChemieQuantentheorie und Spektroskopie

Die Symmetrien der Hückel-Molekülorbitale und der elektronischen Zustände von trans-Butadien werden bestimmt und die Auswahlregeln für elektronische Übergänge diskutiert. d-d-Übergänge in Komplexen werden besprochen, eine CI-Rechnung für angeregte Zustande von Ethylen durchgeführt und ein angeregter Zustand von Formaldehyd mit der CIS-Methode optimiert.

Autor

  • Dr. Jürgen Full
  • Prof. Dr. Horst Bögel

Lernziel

  • Quantenmechanische Grundlagen der Elektronen-Spektroskopie kennen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Hückel-Methode, Auswahlregeln, cis, Butadien, Formaldehyd