zum Directory-modus

Hückel-MO: Beispiele

Säkulardeterminanten für Ethen und Butadien

Für Ethen lautet die Säkulardeterminante:

| α ε β β α ε | = 0

und für Butadien:

| α ε β 0 0 β α ε β 0 0 β α ε β 0 0 β α ε | = 0 .

Da die zu betrachtenden Systeme überwiegend aus C-Atomen aufgebaut sind, wird üblicherweise der Index für diese Atome nicht notiert, d.h.: α C = α und β CC = β .

Beachten Sie: Für Heteroatome gilt: α X = α C + h X · β CC β C-X = k C-X · β CC

Für Heteroatome sind die Parameter der HMO-Methode in einer Tabelle dargestellt. Für C-Atome ist h X = 0 und für C-C Bindungen k C-C = 1.

Seite 2 von 14