zum Directory-modus

Schwerpunkt: DFT

ChemieTheoretische ChemieSchwerpunkt

Neben den auf Hartree-Fock basierenden Methoden bietet die Dichtefunktionaltheorie (DFT) einen alternativen Zugang zur Berechnung molekularer Eigenschaften. Die DFT-Methode basiert auf den Hohenberg-Kohn-Theoremen. Diese und weitere Grundlagen der Dichtefunktionaltheorie werden hier vorgestellt.

Autor

  • Dr. Jürgen Full
  • Prof. Dr. Horst Bögel

Lernziel

  • Hohenberg-Kohn-Theoreme
  • Kohn-Sham-Hamiltonian
  • Kohn-Sham-Einelektronengleichungen
  • TD-DFT

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Dichte-Funktional-Theorie (DFT), Funktional