zum Directory-modus

Zustandsformen von Materie

Der gasförmige Zustand

Bei Gasen sind sowohl die Form als auch das Volumen variabel. Die Moleküle bzw. Atome (beim Verdampfen entstehen nie Ionen) sind weit voneinander entfernt und bewegen sich frei. Die intermolekularen Kräfte sind sehr schwach und können unter bestimmten Bedingungen (niedriger Druck, hohe Temperatur) völlig vernachlässigt werden. In diesem Fall spricht man von einem idealen Gas.

Seite 6 von 7