zum Directory-modus

Physikalische Größen

Stellenangaben

Man sollte bei der Angabe von Messwerten immer auf vernünftige Nachkommastellen runden. Dabei muss man immer die Größe des Messfehlers in Betracht ziehen. Am besten ist eine Angabe des Fehlers, so dass in dem Wertebereich von Messwert ± Fehler mit einer Wahrscheinlichkeit von 68 % der wahre Messwert liegt (für nähere Angaben siehe ein Lehrbuch der Statistik).

Vorsätze zur Bezeichnung von dezimalen Vielfachen und Teilen der Einheiten

Tab.1
Vorsätze für Zehnerpotenzen
ZehnerpotenzVorsatzSymbolZehnerpotenzVorsatzSymbol
10 1 Dekada 10 -1 Dezid
10 2 Hektoh 10 -2 Zentic
10 3 Kilok 10 -3 Millim
10 6 MegaM 10 -6 Mikroμ
10 9 GigaG 10 -9 Nanon
10 12 TeraT 10 -12 Pikop
10 15 PetaP 10 -15 Femtof
10 18 ExaE 10 -18 Attoa
10 21 ZettaZ 10 -21 Zeptoz
10 24 YottaY 10 -24 Yoctoy
Seite 5 von 5>