zum Directory-modus

Thermodynamische Maschinen

Wirkungsgrad des Diesel-Prozesses

Der Wirkungsgrad hängt vom Verdichtungsverhältnis V 1 V 2 und dem Einspritzverhälnis V 3 V 2 ab.

η = 1 | Q 0 | Q = 1 T 1 ( T 4 T 1 1 ) κ T 2 ( T 3 T 2 1 ) = 1 ( V 3 V 2 ) κ 1 κ ( V 1 V 2 ) κ 1 ( V 3 V 2 1 )

Mit steigender Maximaltemperatur nimmt der Wirkungsgrad ab, da die Isochoren und Isobaren konvergieren.

Seite 18 von 28