zum Directory-modus

Dispersion

Animation: Einfluss der Dispersion auf Wellenpakete

Die Animation zeigt das Konzept der Phasen- und Gruppengeschwindigkeit unter dem Einfluss der Dispersion. Zwei ebene Wellen mit nahe beieinander liegenden Wellenlängen λ 1 und λ 2 bilden durch Überlagerung ein einfaches Wellenpaket. Das Applet zeigt den Unterschied zwischen Phasen- (rot) und Gruppengeschwindigkeit (blau) unter den verschiedenen Dispersionsbedingungen. Im Vakuum gibt es keine Dispersion. Deshalb sind Phasen- und Gruppengeschwindigkeit identisch.

Tab.1
Dispersionsbedingungen
Normale Dispersion d υ p λ d λ > 0
Anomale Dispersion d υ p λ d λ < 0
Keine Dispersion d υ p λ d λ = 0

Im Falle normaler Dispersion ist die Gruppengeschwindigkeit kleiner als die Phasengeschwindigkeit, bei anomaler Dispersion ist es umgekehrt. Ohne Dispersion sind Phasen- und Gruppengeschwindigkeit gleich.

Seite 7 von 11