zum Directory-modus

Praktikumsversuch Lösungswärme

Lösungswärme- Fragen zum Versuch

  1. Berechnen Sie den Wasserwert des Kalorimeters unter der Annahme, dass nur die Wasserfüllung von 800 g zur Wärmekapazität C K des Systems beiträgt.
  2. Ordnen Sie die Sulfate der Alkali-Ionen nach zunehmender Lösungswärme (mit Begründung).
  3. Erklären Sie mit Hilfe des molekularen Modells, warum die Lösungswärme von CaCl2 negativ, die vonCaCl2·6H2O jedoch positiv ist.
  4. Wo können in der Messung Fehler auftreten? Überlegen Sie sich mit Hilfe des Fehlerfortpflanzungsgesetzes, welche Größen Sie besonders sorgfältig messen müssen.
Seite 9 von 9>