zum Directory-modus

Kompartiment-Modelle

Kompartiment-Modelle in der Pharmakokinetik

Ein Kompartiment ist eine imaginäre dreidimensionale Einheit. Eine Einheit wird durch zwei Parameter charakterisiert: die Konzentration und das Volumen. Multipliziert man die beiden Parameter miteinander, so erhält man die Arzneistoffmenge im Kompartiment.

Die in dieser Einheit ablaufenden Transportvorgänge können durch Blockdiagramme veranschaulicht werden.

Man unterscheidet zwischen Ein-, Zwei- und Mehrkompartiment-Modellen.

<Seite 1 von 6