zum Directory-modus

Einkompartiment-Modell als hydrodynamisches Analogon

Tab.1
Einkompartiment-Modell als hydrodynamisches Analogon
ModellArzneistoffkonzentrationBeschreibung
Schnelle Zugabe des Arzneistoffs ohne Elimination
Schnelle Zugabe des Arzneistoffs mit Elimination
Langsame Zugabe des Arzneistoffs ohne Elimination
Langsame Zugabe des Arzneistoffs mit Elimination