zum Directory-modus

Kinetische Analyse am Beispiel einer Photofolgereaktion

Auswahl der Wellenlängen

(Abb. 1) zeigt zur weiteren Auswertung ein schematisches Anfangs- (grüne Kurve, Stoff A, t ' = 0 ) und ein Endspektrum (blaue Kurve, Stoff B, t ' ' = ) für zwei Stoffe und die Auswahl geeigneter Wellenlängen, bei denen beide Stoffe absorbieren.

A hν B
Abb.1

Ist cA0 die Konzentration der Lösung bei t = 0 , gilt für zwei Stoffe:

cA ( t ) = cA0 cB ( t )

Mit cB ( t ) = 0 für t = 0 und mit E 1 0 = d ε 1 A cA0 erhält man für die Extinktion der ersten Wellenlänge:

E 1 ( t ) = d ( ε 1 B ε 1 A ) cB ( t ) + E 1 0

Für die Extinktion der zweiten Wellenlänge entsprechend mit E 2 0 = d ε 2 A cA :

E 2 ( t ) = d ( ε 2 B ε 2 A ) cB ( t ) + E 2 0
Seite 8 von 24