zum Directory-modus

E-Diagramm: Herleitung

Extinktion bei der Wellenlänge 1 lautet:

E 1 ( t ) = d ( ε 1 B ε 1 A ) cB ( t ) + E 1 0 d ( ε 1 B ε 1 A ) cB ( t ) = E 1 ( t ) E 1 0 d cB ( t ) = E 1 ( t ) E 1 0 ε 1 B ε 1 A

Extinktion bei der Wellenlänge 2 lautet:

E 2 ( t ) = d ( ε 2 B ε 2 A ) cB ( t ) + E 2 0 d ( ε 2 B ε 2 A ) cB ( t ) = E 2 ( t ) E 2 0 d cB ( t ) = E 2 ( t ) E 2 0 ε 2 B ε 2 A

Elimination des Terms d cB ( t ) ergibt eine Geradengleichung:

E 1 ( t ) E 1 0 ε 1 B ε 1 A = E 2 ( t ) E 2 0 ε 2 B ε 2 A E 1 ( t ) E 1 0 = ε 1 B ε 1 A ε 2 B ε 2 A ( E 2 ( t ) E 2 0 ) E 1 ( t ) = ε 1 B ε 1 A ε 2 B ε 2 A E 2 ( t ) + E 1 0 ε 1 B ε 1 A ε 2 B ε 2 A E 2 0 E 1 ( t ) = q 1 1 q 2 1 E 2 ( t ) + E 0

Die Steigung der Geradengleichung lautet somit:

q 1 1 q 2 1 = ε 1 B ε 1 A ε 2 B ε 2 A

Für den Achsenabschnitt der Geradengleichung folgt:

E 0 = E 1 0 q 1 1 q 2 1 E 2 0