zum Directory-modus

Ermittlung der Energie

Da sich die stoßenden Teilchen in einer Ebene bewegen müssen, wendet man die 2-dimensionale Geschwindigkeitsverteilung nach Maxwell-Boltzmann an:

m c 2 E f ( E ) = 1 R T e ( E ) R T
Abb.1

Die mittlere Energie pro Freiheitsgrad ist 1/2 RT. Im zweidimensionalen Fall ist die mittlere Energie somit:

E ¯ = R T 2,5 kJ mol

Die Wahrscheinlichkeit, dass die Energie der stoßenden Teilchen größer ist als die Aktivierungsenergie, berechnet sich aus der Verteilungsfunktion durch Integration:

E a f ( E ) d E = 1 R T E a e E R T d E = e E a R T