zum Directory-modus

Eyring-Theorie

Theorie des Übergangszustands

Vorteile

Gegenüber herkömmlichen Methoden hat die Eyring-Theorie zwei wichtige Vorteile:

  1. Sie ist relativ einfach anzuwenden und nicht sonderlich zeitaufwendig.
  2. Sie führt zu einem besseren Verständnis sogar kompliziert ablaufender Reaktionen.

Probleme

Jedoch treten auch bei der Anwendung der Theorie des Übergangszustands Schwierigkeiten auf.

  1. Die Bestimmung der Nullpunktsenergie.
  2. Bei der Abschätzung der Zustandssummen tritt ein geringer Fehler auf.
  3. Der Hauptfehler ist, dass die Übergangszustände mehr als eine (Zerfalls-)schwingung überleben, d.h. eine bestimmte Stabilität aufweisen.
Seite 9 von 17