zum Directory-modus

Elektrochemie Grundlagen

Doppelschichtmodelle

Dieses Modell der starren oder Helmholtz-Doppelschicht gibt die tatsächliche Raumladungsverteilung unvollkommen wieder, denn die Wärmeverteilung wirkt der starren Struktur entgegen. Berücksichtigt man diesen Effekt zusätzlich, so erhält man nach Gouy-Chapman eine Raumladung, die mit zunehmendem Abstand zur Elektrode schwächer wird und damit eine diffuse Doppelschicht. Ihr starrer Anteil, der direkt an der Elektrode anliegt, hat nach Stern einen linearen Potenzialabfall.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1
Seite 9 von 9>