zum Directory-modus

EMK, Elektromotorische Kraft

Silberchloridelektrode

Die Silberchloridelektrode besteht aus einem anodisch chlorierten Silberstab, der in eine KCl-Lösung eintaucht, die mit Silberchlorid übersättigt ist.

Abb.1
Silber-Silberchloridelektrode

Aufbau einer Silber-Silberchloridelektrode

Das Potenzial resultiert aus der Reaktion:

Ag++ Cl AgCl

Es errechnet sich zu:

E AgCl = E 0 - RT F ln [ AgCl ] [ Ag + ] [ Cl - ] = E 0 + 0,05916 lg [ Cl - ]
Seite 10 von 14