zum Directory-modus

EMK, Elektromotorische Kraft

Ionensensitive Elektroden

Treten Ladungsträger durch eine Phasengrenze hindurch, laden sich die aneinander grenzenden Phasen gegeneinander auf. Es entsteht ein elektrochemisches Gleichgewicht. Kann nur eine bestimmte Ionensorte durch die Phasengrenze hindurch treten, hängt der Potenzialunterschied auch nur von der Aktivität dieser Ionensorte in den beiden Phasen ab. Damit können ionensensitive Elektroden in der Sensorik benutzt werden.

Beispiele für ionensensitive Elektroden sind

  • Glasmembranelektroden
  • Festkörpermembranelektroden
  • Enzymelektroden
  • ISFETS Ionensensitive Feldeffekttransistoren
Seite 13 von 14