zum Directory-modus

Multivariate Datenanalyse am Beispiel von Sensoren

Ziele der Datenauswertung für Sensorsysteme

Die Datenauswertung ist ein integraler Bestandteil der Auswertung von Sensorsignalen von einzelnen Sensoren und vor allem von einer Kombination von Sensoren (Sensorarrays). Die Datenauswertung verfolgt dabei mehrere Ziele, die sich wie folgt zusammenfassen lassen:

  • Qualitative Aussagen aus Messungen
  • Quantitative Aussagen aus Messungen
  • Aussagen über die Robustheit des Systems
  • Optimierung des Sensorsystems
  • Optimierung der Mess-Strategie
  • Validierung bei Routinemessungen

Während die Optimierung des Sensorsystems und der Mess-Strategie sowie die Aussagen über die Robustheit und die Validierung bei Routinemessungen optional für bestimmte Anwendungsgebiete sind, verfolgt praktisch jede Datenauswertung von Sensorsystemen das Ziel, qualitative oder quantitative Aussagen aus Messungen zu gewinnen.

Um möglichst anschaulich zu sein, werden im Folgenden Früchte als Proben für ein Sensorsystem behandelt. Dabei geht es zum einen um die quantitative Auswertung der Anzahl der Früchte als auch um die qualitative Auswertung von verschiedenen Obstsorten.

<Seite 1 von 7