zum Directory-modus

2.5 - Aspirin - Hemmung der Cyclooxygenase

PharmazieArzneimittelThemenreise Wirkstoffe

Diese Lerneinheit beschreibt detailliert die molekularen Wechselwirkungen zwischen Aspirin und der Cyclooxygenase und vergleicht diese mit denen zwischen Flurbiprofen und der Cyclooxygenase. Daraus ergibt sich der Zusammenhang zwischen den verschiedenen hemmenden Eigenschaften des Aspirins und anderer NSAIDs aus den unterschiedlichen molekularen Wechselwirkungen mit der Cyclooxygenase. Den Abschluss bildet eine ausführliche Betrachtung der unterschiedlichen hemmenden Wirkungen des Aspirins auf die verschiedenen Cyclooxygenase-Isoformen und den daraus folgenden biologischen Konsequenzen.

Autor

  • Prof. Dr. Gregor Fels
  • Dr. Carsten Biele

Lernziel

  • Hemmung der Cyclooxygenase durch Aspirin und Flurbiprofen
  • Wechselwirkungen zwischen Aspirin und der Cyclooxygenase
  • Unterschiedliche Wirkungen des Aspirins auf die Cyclooxygenase-Isoformen und die medizinischen Folgen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Cyclooxygenase, Acetylsalicylsäure, Enzymhemmung, NSAID, Lipoxine, Isoform