zum Directory-modus

2.4 - Aspirin - Cyclooxygenase

PharmazieArzneimittelThemenreise Wirkstoffe

Diese Lerneinheit beschreibt ausführlich die Struktur der Cyclooxygenase (COX), des Zielenzyms des Aspirins, und dessen aktives Zentrum. Im Folgenden wird erklärt, wie das natürliche Substrat der COX, das Arachidonat, zur und in die COX gelangt. Weiterhin werden die Mechanismen der von der Cyclooxygenase katalysierten Teilreaktionen, der Cyclooxygenase- oder COX-Mechanismus und der Peroxidase- oder POX-Mechanismus, detailliert erläutert. Zum Abschluss werden die Cyclooxygenase- und die Peroxidase-Reaktion in Form von Katalysecyclen formuliert und deren Verknüpfung zu einem großen Katalysecyclus dargestellt.

Autor

  • Prof. Dr. Gregor Fels
  • Dr. Carsten Biele

Lernziel

  • Struktur der Cyclooxygenase, des Zielenzyms des Aspirins
  • Struktur und Wechselwirkungen im aktiven Zentrum der Cyclooxygenase
  • Weg des Substrats Arachidonat zur Cyclooxygenase
  • Cyclooxygenase- und Peroxidase-Mechanismus
  • Die Verküpfung der Katalysecyclen der Cyclooxygenase

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Acetylsalicylsäure, Cyclooxygenase, Struktur, Enzym, Häm, Reaktionsmechanismus, aktives Zentrum, Arachidonsäure, Isoform, Membran, Reaktionszentrum, Katalysecyclus, Prostaglandine, Peroxidase-Reaktion