zum Directory-modus

Übungsquiz: Aspirin - Katalysecyclen

Aufgabe

Das Tyr 385-Startradikal für die Cyclooxygenase-Reaktion kann erst durch die im Verlauf der Peroxidase-Reaktion gebildete Compound I generiert werden.

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Wahr.

Falsch.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen
Aufgabe

Welche der folgenden Aussagen zu den Katalysecyclen der PGH2-Synthase sind richtig?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

Die Gesamtreaktion der PGH2-Synthase setzt sich aus drei verknüpften Katalysecyclen zusammen.

Die Peroxidase-Reaktion kann auch mit Wasserstoffperoxid statt mit PGG2 ablaufen.

Die Katalysecyclen der PGH2-Synthase sind u.a. durch Prostaglandin H2 funktionell verknüpft.

Die Gesamtreaktion der PGH2-Synthase setzt sich aus zwei Katalysecyclen zusammen.

Das Cyclooxygenase-Reaktionsprodukt PGG2 wandert zum Peroxidase-Reaktionszentrum.

Die Umwandlung von Compound I in Compound II erfolgt im Cyclooxygenase-Cyclus.

Prostaglandin H2 ist ein Produkt des Peroxidase-Cyclus.

Prostaglandin G2 ist ein Produkt des Peroxidase-Cyclus.

ZurücksetzenAuswertenHilfeLösung zeigen

Hilfe 1 von 1

Kleine Hilfe: Es sind genau vier Antworten richtig!