zum Directory-modus

2.3 - Aspirin - Krankheiten

PharmazieArzneimittelThemenreise Wirkstoffe

Diese Lerneinheit erläutert die medizinisch-chemischen Zusammenhänge zwischen den Indikationsgebieten Schmerz, Entzündung, Fieber sowie Herz-Kreislauferkrankungen und Prostaglandinen und somit der Aspirin-Wirkung (Hemmung der Prostaglandin-Biosynthese).

Autor

  • Prof. Dr. Gregor Fels
  • Dr. Carsten Biele

Lernziel

  • Molekularbiologisch-medizinische Zusammenhänge zwischen der Wirkung des Aspirins und seinen Indikationsgebieten Schmerzen, Fieber, Entzündungen und Gefäßerkrankungen

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Acetylsalicylsäure, Prostaglandine, Thromboxane, Noxe, Nozizeptor, Makrophagen, Neutrophile, Entzündungsmediatoren, Chemotaxis, Hämostase, Thrombocyten, Thrombocyten-Aggregation, Herzinfarkt, Schlaganfall, Arteriosklerose, Embolie, Fieber, Entzündung, Schmerz, Gefäßerkrankungen, Sensibilisierung, Desensibilisierung