zum Directory-modus

Übung

Aufgabe

Welche Aussage zu der gekreuzten Aldol-Reaktion ist falsch?

Bitte eine Auswahl treffen.

Bitte eine Auswahl treffen.

richtig

falsch

teilweise richtig

Dies ist die richtige Antwort

α,β-ungesättigte Carbonyl-Verbindungen können von Nucleophilen an der Doppel-bindung angegriffen werden.

Nein. Es wird die Doppelbindung und nicht die Carbonyl-Gruppe angegriffen.

α,β-ungesättigte Carbonyl-Verbindungen können von Nucleophilen an der Carbonyl-Gruppe angegriffen werden.

Leider falsch - versuchen Sie es noch einmal. Es wird nach einer falschen Antwort gesucht.

Bei der Michael-Addition entsteht ein resonanzstabilisiertes Enolatanion.

Nein. Es wird die Doppelbindung und nicht die Carbonyl-Gruppe angegriffen.

Die Michael-Addition kann auch säurekatalysiert durchgeführt werden.

Leider falsch - versuchen Sie es noch einmal. Es wird nach einer falschen Antwort gesucht.

Die eigentliche (klassische) Michael-Reaktion ist die Addition eines Enolates an die α,β-ungesättigte Carbonyl-Gruppe.

Gut gemacht.

ZurücksetzenAuswertenLösung zeigen