zum Directory-modus

Synthese von Carbonsäuren

Synthese von Carbonsäuren - metallorganische CO2-Insertion

Kohlenstoffdioxid reagiert - wie andere Carbonyl-Verbindungen - mit organometallischen Verbindungen in einer Additionsreaktion. Zunächst bildet sich das Carboxylat-Salz, welches leicht in die entsprechende Carbonsäure überführt werden kann. Die Reaktion ist vielseitig anwendbar und gewährt einen einfachen Zugang zu Carbonsäuren.

Abb.1
Reaktion von metallorganischen Reagenzien mit Kohlenstoffdioxid (Prinzip)
Abb.2
(Beispiel)
Tab.1
EduktGrignard-VerbindungProdukt
Mouse
Abb.3
Mouse
Abb.4
Mouse
Abb.5
Seite 6 von 7