zum Directory-modus

Hammond-Postulat (Polanyi-Hammond-Postulat)

ChemieOrganische ChemieReaktionsmechanismen

In dieser Lerneinheit wird das Hammond-Postulat (Polanyi-Hammond-Postulat) ausführlich erläutert. In diesem Zusammenhang wird das Konzept der frühen und späten Übergangszustände vorgestellt und beschrieben, warum mit dessen Hilfe Rückschlüsse auf die Struktur des Übergangszustandes einer Reaktion gezogen werden können. Außerdem werden die theoretischen Grundlagen der Abschätzung von Substituenteneinflüssen auf die Reaktionsgeschwindigkeit erläutert.

Autor

  • Prof. Dr. Gregor Fels
  • Dr. Carsten Biele

Lernziel

  • Grundlegendes Verständnis des Hammond-Postulats.
  • Konzept der frühen und späten Übergangszustände.
  • Grundlagen der Abschätzung von Substituenteneinflüssen auf die Reaktionsgeschwindigkeit.
  • Korrelation zwischen der Struktur des Übergangszustandes und der Strukturen von Edukten, Produkten und Zwischenstufen.

Wichtige Schlüsselworte in dieser Lerneinheit

Übergangszustand, Aktivierungsenergie, Energie, Edukt, Produkt, Substituent, Hammond-Postulat, endergonisch