zum Directory-modus

PIC-Programmierung

Befehl MOVF

Verschiebe in Register
Tab. 1
MOVF: verschiebe d
Syntax: MOVF f,d
Operanden:0 ≤ f ≤ 127
Operation: (f) → (destination)
Zyklen:1
Wörter:1
Beeinflusste Flags:Zero
Code:00 0100 dfff ffff

Mit diesem Befehl können Daten aus einem Register in ein bestimmtes Ziel transportiert werden. Dieses Ziel kann entweder das W-Register oder das angegebene Register sein. Ist d=0, so wird das Byte in das W-Register übertragen, für d=1 ist das Register das Ziel. Bei dieser Operation wird, falls der verschobene Wert Null war, das Zero-Flag gesetzt, andere Flags werden nicht beeinflusst.

Dieser Befehl kann gut dazu benutzt werden, ein Register darauf zu überprüfen, ob sein Inhalt Null ist. Dazu wird es einfach in sich selbst kopiert: wenn das Zero-Flag gesetzt wird, ist sein Inhalt Null.

Beispiel

   ; im Register OPERAND steht der Wert 0x00

   MOVF OPERAND,1
 
   ; In dem Register steht noch immer 0x00, nun ist das Zero-Flag gesetzt.

   MOVF OPERAND,0
 
   ; Nun enthält auch das W-Register den Wert Null
       
    
Seite 22 von 36