zum Directory-modus

PIC-Programmierung

Befehl ADDLW

Addiere Konstante zu W-Register
Tab. 1
ADDLW: addiere k
Syntax: ADDLW k
Operanden: 0 ≤ k ≤ 255
Operation: (W) + k → W
Zyklen: 1
Wörter: 1
Beeinflusste Flags: Carry, Hilfs-Carry, Zero
Code: 11 111x kkkk kkkk

Dieser Befehl addiert zum Inhalt des W-Registers die mit "k" angegebene 8-Bit-Konstante. Das Ergebnis befindet sich nach der Operation im W-Register.

Tritt bei der Addition ein Überlauf auf, sodass ein neuntes Bit entsteht, so wird dieses durch ein gesetztes Carry-Bit angezeigt. Das Hilfs-Carry deutet auf einen Überlauf von Bit 3 nach Bit 4. Das Zero-Flag wird nur dann gesetzt, wenn das Ergebnis der Operation Null ist. Der Befehl ist bei der PIC16C5X-Reihe nicht vorhanden.

Beispiel
Tab.2
Addition
Inhalt W-Register 10010101
Konstante +11001001
Ergebnis 1 ← 01011110

   ; das W-Register enthält den Wert 0x95
    
   ADDLW C9h
    
   ; das W-Register enthält nun 0x5E, das Carry ist gesetzt  
                
Seite 2 von 36