zum Directory-modus

PIC17-Serie

CPUSTA-Register

Das CPUSTA-Register enthält die Status- und Kontrollbits für die CPU. Das Register wird benutzt, um globale Interrupts zu aktivieren/desaktivieren. Die Bits und ihre Bedeutungen sind in der folgenden Tabelle zusammengestellt:

Tab.1
Bits im CAPUSTA-Register
NummerNameAbkürzungBeschreibung
1/0Nichtimplementiert-Werden als 0 gelesen
2Power Down Status BitPD-
3WDT Time-Out Status BitTO-
4Global Interrupt Disable BitGLINTDDieses Bit desaktiviert alle Interrupts
5Stack Available BitSTKAVDieses Bit aktiviert/desaktiviert den Stack
6/7Nichtimplentiert-Werden als 0 gelesen
Seite 4 von 5