zum Directory-modus

GPIB-Bus

Interface

Um den GPIB-Bus z.B. an einen PC anzuschliessen, ist ein IEEE 488-Interfacekabel nötig. Möchte man ein Gerät eines speziellen Herstellers am GPIB- Bus anschliessen, so braucht man eine dem Hersteller entsprechende Verbindung.

Durch diesen Anschlusses wird eine Steckverbindung zwischen den unterschiedlichen Geräten und dem GPIB-Bus realisiert. Diese Kabel können entweder linear oder in einer sternförmigen Anordnung konfiguriert werden, auch Mischformen sind zulässig. Jeder IEEE 488-Stecker am GPIB-Bus hat 24 Pins, die in 2 Spalten von 12 Pins angeordnet sind. Die Pinpositionen sind wie folgt dargestellt:

Abb.1
IEEE 488-Stecker Belegung

Die Pinbelegung von 16 Pins wird in 3 funktionelle Grupen aufgeteilt: 8 Pins für die Daten, 5 Pins für die Kontrolle der entfernten Geräte und 3 Pins für die Datentransferkontrolle. Den restlichen 7 Pins sind spezielle Aufgaben zugewiesen, u.a. das logische Masse-Pin (LOGIC GND) für die Übertragung logischer Signalstandards und der SHIELD-Pin zum Beenden der Übertragung, z.B. wenn Rauschsignale gesendet werden. Die Pinbelegung und ihre jeweilige Funktionalität ist in der nachfolgenden Tabelle detailliert dargestellt:

Tab.1
Pinbelegung mit zugehöriger Funktionalität
IEEE Bus (GPIB)GPIB-FunktionIEEE FunktionszuweisungIEEE Funktionsbeschreibung
1; 2; 3; 4 DatenbusDIO1; DIO2; DIO3; DIO4Dateninput/Output Leitung 1/2/3/4
5Interface Management BusEOIEnd Or Identify
6; 7; 8Transfer Control BusDAV; NRFD; NDACData Valid; Not Ready For Data; Not Data Accepted (Daten nicht akzeptiert)
9; 10; 11Interface Management BusIFC; SRQ; ATNInterface Clear; Service Request; Attention
12SHIELDGPIB Cable Shield and Chassis Ground
13; 14; 15; 16DatenbusDIO5; DIO6; DIO7; DIO8Dateninput/Output Leitung 5/6/7/8
17Interface Management BusRENRemote Enable
18; 19; 20; 21; 22; 23; 24GroundsGnd6; Gnd7; Gnd8; Gnd9; Gnd10; Gnd11; Logic GndDAV; NRFD; NDAC; IFC; SRQ; ATN; EOI und REN Gnds

Unterschiede der Standards IEEE 488 und IEC 625

Es ist zu beachten, dass die weitgehend identischen Standards IEEE 488 und IEC 625 bezüglich der Anzahl der Pins einen wesentlichen Unterschied aufweisen. Während der IEEE 488-Standard 24 Pins aufweist, hat der IEC 625-Standard 25 Pins an Buchse bzw. Stecker. In der nachfolgenden Tabelle sind die Unterschiede in der Pinbelegung aufgelistet:

Tab.2
Pinbelegung von IEEE 488 und IEC 625
PinIEEE-StandardPinIEC-Standard
1DIO11DIO1
2DIO22DIO2
3DIO33DIO3
4DIO44DIO4
5EOI5REN
6DAV6EOI
7NRFD7DAV
8NDAC8NRFD
9IFC9NDAC
10SRQ10IFC
11ATN11SRQ
12SHIELD12ATN
13DIO513SHIELD
14DIO614DIO5
15DIO715DIO6
16DIO816DIO7
17REN17DIO8
18GND 618GND 5
19GND 719GND 6
20GND 820GND 7
21GND 921GND 8
22GND 1022GND 9
23GND 1123GND 10
24LOGIC GND24GND 11
25GND 12
Seite 3 von 6