zum Directory-modus

Reaktionsordnung

Die Halbwertszeit für Reaktionen 2. Ordnung

Für Reaktionen 2. Ordnung existieren zwei Halbwertszeiten, nämlich eine, nach der [A] auf [A]0/2 und eine, nach der [B] auf [B]0/2 abgenommen hat. Voraussetzung ist jeweils eine hinreichend hohe Ausgangskonzentration an A beziehungsweise B.

Berechnet wird die Halbwertszeit nach

1 [A] 0 / 2 1 [A] 0 = k t 1/2 2 [A] 0 1 [A] 0 = k t 1/2 1 [A] 0 = k t 1/2 t 1/2 = 1 k [A] 0
Hinweis
Im Gegensatz zu Reaktionen 1. Ordnung hängt die Halbwertszeit hier von der Ausgangskonzentration ab.
Seite 7 von 10