zum Directory-modus

Katalyse

Homogene Katalyse

Katalysierte Reaktionen können ebenso wie nicht katalysierte nach Radikal- oder Ionenmechanismen ablaufen. So verläuft die Wasser-katalysierte CO-Verbrennung nach einem radikalischen Mechanismus:

Startreaktion:

H 2 O H + OH CO + OH CO 2 + H H + O 2 HO 2 CO + HO 2 CO 2 + OH ¯ 2 CO + O 2 2 CO 2

Die Veresterung von Carbonsäuren wird duch Oxonium-Ionen katalysiert und verläuft nach einem ionischen Mechanismus:

R-COOH + R'-OH H 3 O + R-COOR' + H 2 O

Mechanismus:

Abb.1

Das zu Beginn der Reaktion angelagerte Proton wird am Ende wieder abgespalten und steht zur Bindung an ein neues Carbonsäure-Molekül zur Verfügung. Die Reaktion ist reversibel, das heißt Oxonium-ionen katalysieren ebenso die Esterhydrolyse zu Säure und Alkolhol. Säure- und auch basenkatalysierte Reaktionen sind überaus häufig.

Homogen katalysierte Reaktionen spielen eine zunehmende Rolle in der chemischen Technik, vor allem bei organischen Synthesen, die mit Übergangsmetallkomplexen ablaufen.

Seite 2 von 7