zum Directory-modus

Vertiefung: Kritischer Punkt

Ein besonderer Punkt im Phasendiagramm ist der Kritischer Punkt. Werden Druck und Temperatur so geändert, dass der reine Stoff immer zweiphasig l+g vorliegt, entspricht dies einer Wanderung auf der l,g-Dampfdruckkurve. Hierbei verhält sich ein reiner Stoff wie folgt:

Abb.1
Animation zur Wanderung entlang der Dampfdruckkurve

  • Mit zunehmender Temperatur steigt der Dampfdruck und damit die Gasdichte ρg an.
  • Mit zunehmender Temperatur dehnt sich die Flüssigkeit aus, ihre Dichte ρl nimmt ab.
  • Bei bestimmten, für den Stoff charakteristischen Werten pc und Tc gilt schließlich ρg = ρl. Diese Stelle im Phasendiagramm wird als kritischer Punkt bezeichnet.