zum Directory-modus

Metallkristalle - Strukturen reiner Metalle

Animation zu den dichtesten Packungen

Zur Verdeutlichung der Bildung von hexagonal dichtesten und kubisch dichtesten Kugelpackungen folgen zwei Animationen:

Abb.1
Vorderansicht
Abb.2
Draufsicht

Gemeinsam ist allen dichtesten Kugelpackungen die hohe Koordinationszahl von 12 (6 Nachbarn in der Schicht + 3 darüber + 3 darunter) und die hohe Raumausfüllung von 74 %. Der nicht genutzte Raum besteht aus zwei Arten von Lücken:

  • Oktaederlücken sind oktaedrisch von sechs Kugeln umgeben. Auf N Kugeln kommen auch N Oktaederlücken. Sie sind größer als die Tetraederlücken.
  • Tetraederlücken sind tetraedrisch von vier Kugeln umgeben. Wenn die Kugelpackung aus N Kugeln besteht, so liegen 2N Tetraederlücken vor.
Seite 4 von 11