zum Directory-modus

Mehrfachbindung

Orbitalausrichtung eines Kohlenstoffs im Ethin

Um die CC Bindung genauer zu verstehen, werden hier noch einmal die an der Bindung beteiligten Orbitale eines Kohlenstoff-Atoms aufgeführt.

Tab.1
Atomorbitale
Koordination2s+2px+2py+2pz
Abb.1
Mouse
Abb.2
+
Mouse
Abb.3
+
Mouse
Abb.4
+
Mouse
Abb.5

Ein 2s und ein 2p-Atomorbital binden 2 ein sp-Hybridorbitalen. Die 2 p-Atomorbitale, die nicht zur Hybridisierung genutzt werden, überlappen zu zwei π-Bindungen.

Die sp2-Hybridorbitale haben einen Winkel von 180° zueinander. Die p-Orbitale stehen senkrecht zur Molekülebene (xz-Ebene).

Abb.6
Tab.2
Hybrid-Atomorbitale
Koordination2 sp-Hybrid-AO's2py2pz
Die Darstellung von canvas wird von Ihrem Browser nicht unterstützt.
Mouse
Mouse
Mouse
Seite 6 von 10