zum Directory-modus

Weiterführende Lerneinheiten

Hast du die Lerneinheit Chemische Bindung: Einführung bearbeitet und suchst weiterführendes Material? Dann empfehlen wir Dir folgende Lerneinheiten:

Chemie für Mediziner: Chemische BindungLevel 145 min.

ChemieAllgemeine ChemieChemische Bindung

In diesem Kapitel werden die Grundlagen der wichtigsten Bindungstypen vorgestellt.

AtombindungLevel 145 min.

ChemieAllgemeine ChemieChemische Bindung

Betrachtung der Atombindung anhand der Oktett-Theorie. Mit Hilfe energetischer Betrachtungen wird die Atombindung näher erklärt. Anschließend wird auf die Elektronegativität eingegangen.

Ionenbindung: EinführungLevel 230 min.

ChemieAllgemeine ChemieChemische Bindung

Die Lerneinheit beschreibt das Zustandekommen einer Bindung zweier Atome mit großer Elektronegativitätsdifferenz. Erste Einblicke in das Kapitel der Ionenbindung bekommen Sie durch die Kossel-Oktetttheorie. Im Weiteren wird ein Überblick über die Übergänge ionischer und kovalenter Bindungen gegeben.

MetallbindungLevel 240 min.

ChemieAllgemeine ChemieChemische Bindung

Die Lerneinheit beschreibt die Charakteristika einer Metallbindung.

Zwischenmolekulare WechselwirkungLevel 245 min.

ChemieAllgemeine ChemieChemische Bindung

Die Lerneinheit geht auf die unterschiedlichen zwischenmolekularen Wechselwirkungen ein.

Übergänge zwischen den BindungstypenLevel 230 min.

ChemieAllgemeine ChemieChemische Bindung

Die Lerneinheit zeigt, dass strenggenommen keine der einzelnen Bindungstypen isoliert betrachtet werden kann. Die Behandlung der chemischen Bindungsarten zeigte, dass chemische Bindung durch gemeinsame Benutzung von Bindungselektronen durch die Bindungspartner (Atombindung), Übergang von Elektronen zwischen den Bindungspartnern (Ionenbindung) oder Delokalisierung der Valenzelektronen (Metallbindung) zustandekommen kann. Die Metallbindung ist ebenso wenig wie die Atom- und Ionenbindung als isoliertes Phänomen zu sehen, sondern es gibt auch hier Übergangsformen.

Chemische Bindung: Wasserstoff-Molekül-Ion, LCAO-AnsatzLevel 260 min.

ChemieTheoretische ChemieChemische Bindung

Zwei Ansätze, die chemische Bindung quantenmechanisch zu beschreiben, werden hier vorgestellt: die Valence-Bond-Theorie (VB-Theorie) und die Molekülorbital-Theorie (MO-Theorie). Das Wasserstoff-Molekül-Ion stellt einen Sonderfall dar, da es nur ein Elektron besitzt und daher die zugehörige Schrödinger-Gleichung lösbar ist.