zum Directory-modus

Delokalisierte Systeme

Carbonat-Ion

Ein weiteres Beispiel für ein delokalisiertes System ist das Carbonat-Ion, CO32. Das Ion besitzt trigonal-planare Struktur. Die drei C-O-Bindungen sind gleichwertig und ununterscheidbar. Das Kohlenstoff-Atom bildet ein sp2-Hybrid, das mit den drei Sauerstoff-Atomen σ-Bindungen eingeht.

Abb.1
Carbonat-Ion, Formel
Abb.2
Carbonat-Ion, sp2-Hybride

Da ein p-Orbital des Kohlenstoffs senkrecht auf dem Hybrid steht, kann es mit drei entsprechend orientierten p-Orbitalen der Sauerstoff-Atome ein delokalisiertes π-Bindungssystem bilden.

Mouse
Mouse
Abb.3
Abb.4

In der Valenzstrichschreibweise wird das Carbonat-Ion durch drei mesomere Grenzstrukturen dargestellt.

Abb.5
Valenzstrichschreibweise des Carbonat-Ions
Seite 6 von 10