zum Directory-modus

Periodizität von Eigenschaften - Atomradien

Bestimmung von Ionenradien

Ionenradien sind ebensowenig wie Atomradien als völlig konstante Werte anzusehen; sie hängen auch von den Koordinationsverhältnissen und der Bestimmungsmethode ab.

Ionenradien erhält man durch Röntgenstrukturanalyse ionischer Verbindungen (Salze). Beim traditionellen Verfahren legte man solche Salze zu Grunde, bei denen man wegen der geringen Größe des Kations wechselseitige Berührung der Anionen unterstellen kann und schloss aus den bekannten Lagen der Kerne auf die Radien verwandter Verbindungen mit anderen Ionenradien; zum Beispiel:

Abb.1
Ionenradien

Nachdem in den vergangenen Jahrzehnten die Ergebnisse von Röntgenstrukturanalysen zunehmend genauer wurden, ließen sich Ionenradien auch aus den Elektronendichte-Diagrammen salzartiger Verbindungen ermitteln:

Abb.2
Elektronendichtekarte eines NaCl-Kristalls
Abb.3
Elektronendichte zwischen Na+ und Cl im NaCl
Seite 5 von 5>