zum Directory-modus

Einführung zu Reaktoren für homogene Reaktionen

Einführung

Reaktorbedeutung

Der chemische Reaktor ist das Kernstück jedes chemischen Herstellungsprozesses. Im Reaktor werden die herzustellenden Produkte gebildet. Durch die geeignete Wahl des Reaktors lässt sich die Produktqualität und somit die Wirtschaftlichkeit des ganzen Verfahrens beeinflussen. Die Reaktorgröße ist im Verhältnis zur Gesamtgröße einer Anlage häufig sehr klein, da die Eduktaufbereitung und die Produkttrennung oft einen sehr großen Raumbedarf haben.

Einteilung von Reaktoren

Aufgrund der großen Vielfalt an chemischen Reaktionen und deren komplexen Zusammenhänge sind die Bauformen und Betriebsweisen von Reaktoren oft sehr unterschiedlich. Eine feste Einteilung von Reaktoren ist deshalb nur bedingt möglich. Es wird zwischen Reaktoren für ein- und mehrphasige Systeme und verschiedenen Betriebsweisen unterschieden.

Ideale und reale Reaktoren

Um Reaktoren für chemische Anlagen angemessen auslegen zu können, wird das Verhalten von idealen Reaktoren (Modellreaktoren) betrachtet, weil es sich exakt berechnen lässt. Da das Verhalten von realen Reaktoren dem der idealen Reaktoren ähnlich ist, können die Informationen, die bei der Berechnung von idealen Reaktoren erhalten werden, auf die Auslegung von realen Reaktoren übertragen werden.

<Seite 1 von 4