zum Directory-modus

Versuch 1c: Adsorption von Kohlendioxid bei 1200 hPa

Apparatur

Die Versuche zur Adsorption werden im diskontinuierlich betriebenen Festbettadsorber durchgeführt. Im Adsorber befindet sich eine Schüttung aus Aktivkohle, welche von beiden Seiten durchströmt werden kann. Die Aufschaltung der zur Verfügung stehenden Gase, die Regelung des Massedurchsatzes, des Systemdrucks und der Temperaturbedingungen können in definierten Bereichen frei gewählt werden.

Der schematische Aufbau ist im verfahrenstechnischen Fließbild dargestellt. Der reale Aufbau der Versuchsanlage ist dem nebenstehenden Foto zu entnehmen. Beide Abbildungen sind interaktiv miteinander verknüpft. Durch einen „Mausklick“ auf dem entsprechenden Bauteil wird eine Detailaufnahme und eine Zusatzerklärung eingeblendet.

Bitte Flash aktivieren.

Abb.1
Seite 3 von 7